Sponsoren

teamfoto2017
unihockeyshop
<< >>

Spielbericht Pfannenstiel Egg IV – UHC Rappi Tigers

Im zweiten Spiel an diesem Sonntag trafen wir auf Pfannenstiel Egg. Wenn der Leader gegen den Letztplatzierten spielt, wird logischerweise ein Sieg erwartet. Doch auch diese Spiele wollen zuerst gespielt sein und in Anbetracht zur schwachen ersten Partie an diesem Tag, mussten wir uns beträchtlich steigern um die zwei anvisierten Punkte ins trockene zu bringen.

Der Start verlief verheissungsvoll. Schon früh in der Partie konnten wir mit einem Tor in Vorsprung gehen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich konnten wir uns dann mit zwei Toren etwas Absetzen. Allerdings war unsere Leistung auch in diesem zweiten Spiel nicht viel besser und so mussten wir dem Gegner noch vor der Pause den Ausgleich zugestehen.

Nach der Pause hiess es dann nochmals voll Gas geben. Endlich waren wir etwas engagierter bei der Sache und konnten dem Spiel unseren Stempel aufdrücken. Langsam konnten wir den Druck erhöhen und gingen, zugegeben mit teilweise etwas glücklichen Toren, mit 6:3 in Führung. Diesen Vorsprung wussten wir dann zu Verwalten und wir hatten das Spielgeschehen im Griff. Kurz vor Schluss mussten wir noch den vierten Gegentreffer hinnehmen, brachten die restlichen zwei Tore Vorsprung aber ohne Gefahr ins Trockene. 6:4 stand es zum Schlusspfiff, die Punkte 2 und 3 an diesem Tag waren doch noch im Sack. Auch wenn die Leistung an diesem Spieltag nicht überragend war, standen wir am Abend immer noch auf Platz 1 in der Gruppe. Minimal-Ziel erreicht, allerdings trennt uns nur noch das bessere Torverhältnis vom zweiten und ein einziger Punkt vom dritten Platz. Die Saison spitzt sich also zu zum Schluss hin, doch wir sind Zuversichtlich, auch in den letzten zwei verbleibenden Ligarunden unsere Führungsposition verteidigen zu können.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Orange Block 1: Carlo, Simon, Domi
Ersatz: Meier Block 2: Zimpi, Beni, Tys
Block 3: Pippo, Ale / Volli, Roman
  UHC Rappi Tigers   6 4 Pfannenstiel Egg IV
Tys 1 0
1 1 Pfannenstiel Egg IV
Zimpi (Tys) 2 1
Carlo (Simon) 3 1
3 2 Pfannenstiel Egg IV
3 3 Pfannenstiel Egg IV
Beni (Tys) 4 3
Pippo (Volli) 5 3
Beni (Tys) 6 3
6 4 Pfannenstiel Egg IV

Spielbericht FB Riders DBR II – UHC Rappi Tigers

Am Sonntag 5. März stand die siebte Ligarunde in Richterswil auf dem Programm. Das erste Spiel an diesem Tag trugen wir um 9 Uhr früh gegen die Riders aus Dürnten aus. Erneut hiess das Ziel logischerweise die Verteidigung des ersten Platzes in der Gruppe. Dazu wurden auch an diesem Sonntag 4 Punkte gefordert.

Das spiel war von Anfang an devensiv geprägt. Die guten Chancen waren auf beiden Seiten etwas Mangelware, dazu kam eine tadellose Leistung beider Torhüter. Es ging also eine Weile bevor Roman das Skore für uns eröffnen konnte. Nach dieser 1:0 Führung bekamen die Riders durch ein Strafe gegen uns wegen zuwenig Abstand die Chance, 2 Minuten im Powerplay zu spielen. Dies wurde eiskalt mit dem 1:1 bestraft. Nach einer etwas enttäuschenden ersten Halbzeit ging es mit diesem Resultat in die Pause.

Nach der Pause erhofften wir uns eine Leistungssteigerung, wie wir sie schon oft in dieser Saison erleben durften. Allerdings waren es die Dürntner, welche nach der Pause zuerst in Führung gehen konnten. Zum Glück liess eine Antwort von uns nicht lange auf sich warten. Nach dem 2:2 Ausgleich durch Pippo gelang uns danach die erneute Führung zum 3:2. Aber auch unser Gegner liess sich von dem Rückstand nicht beeindrucken und gingen ebenfalls mit einem Doppelpack wieder in Führung. Beim Stand von 3:4 wurden die Blöcke 1 und 2 forciert, um das Spiel doch noch zu wenden. Noch vor Beginn der effektiven Spielzeit gelang uns so der Ausgleich. Doch wir wollten mehr, so entschied sich unser Trainer die letzten 40 Sekunden ohne Torhüter und mit 4 gegen 3 Feldspieler den Sieg zu erzwingen. Mehr als eine vergebene Grosschance kurz vor Schluss lag allerdings nicht mehr drin. Etwas enttäuscht von unserer eigenen Leistung mussten wir uns mit einem gerechten Unentschieden begnügen.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Meier Block 1: Beni, Tys, Zimpi
Ersatz: Orange Block 2: Carlo, Simon, Domi
Block 3: Pippo, Ale, Roman
UHC Rappi Tigers 4 4 FB Riders DBR II
Roman (Pippo) 1 0
1 1 FB Riders DBR II (PP)
1 2 FB Riders DBR II
Pippo (Roman) 2 2
Tys (Zimpi) 3 2
3 3 FB Riders DBR II
3 4 FB Riders DBR II
Tys 4 4

Spielbericht UHC Rappi Tigers – Hirzel Flyers

Im zweiten Spiel der Runde traten wir wie schon in der letzten Runde den Hirzel Flyers gegenüber. Eigentlich ein sehr starker Gegner, aber wie schon in der Hinrunde mussten sie stark dezimiert antreten. Nur gerade drei Feldspieler und ein Torwart stellten sich uns gegenüber.

In den Startminuten zeigten sich die Flyers allerdings unerwartet aufsässig, liessen uns wenig Platz und griffen uns schon in unserer Hälfte an. Doch nach ein paar gespielten Minuten schwanden ohne Auswechselspieler so langsam die Kräfte, was uns viel Platz für unser Angriffsspiel brachte. Die Flyers begnügten sich danach mit Kontern. 2:0 lagen wir in Führung, bevor die Flyers durch einen etwas unglücklichen Abpraller direkt auf den Stock eines Gegners zum Anschlusstreffer kamen. Richtig gefährlich wurde es allerdings auch dadurch nicht und nach den Toren 3, 4 und 5 war dann auch der Widerstand mehr oder weniger gebrochen. Zu gross war der Rückstand, zu klein die Kraftreserven um dieses Spiel nochmals wenden zu können. Natürlich witterten wir in diesem Spiel die Chance, unser Torverhältnis etwas aufzupolieren, wer weiss ob dies am Ende der Saison nicht doch noch entscheidend sein kann. Obwohl also das Spiel eigentlich entschieden war, liessen wir nicht locker, spielten weiter Offensiv und konnten bis zur Pause auf 8:1 davon ziehen.

An diesem Bild änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts. Nach wie vor war das Ziel möglichst viel für unser Torverhältnis zu tun. Erzählt ist die zweite Halbzeit eigentlich schnell: 20 Minuten Powerplay, viele Tore und ein Gegner, der nur bei den gelegentlichen Trinkpausen etwas verschnaufen konnte und nicht wirklich zu beneiden war. 10:3 lautete das Ergebnis in der zweiten Halbzeit, was Schlussendlich zu einem 19:4 Erfolg führte. Erneut mit 4 Punkten im Sack traten wir die Heimreise an. Da unsere direkten Konkurrenten an der Spitze aber ebenfalls Siegreich waren, beträgt der Vorsprung an der Spitze der Gruppe nach wie vor nur 1, respektive 2 Punkte.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Orange Block 1: Beni, Tys, Zimpi
Ersatz: Meier Block 2: Ale, Simon, Domi
Block 3: Pippo, Nöldi, Simon / Beni
UHC Rappi Tigers 19 4   Hirzel Flyers  
Domi (Simon) 1 0
Tys 2 0
2 1 Hirzel Flyers
Domi 3 1
Tys (Zimpi) 4 1
Tys (Beni) 5 1
Zimpi (Penalty) 6 1
Nöldi (Pippo) 7 1
Simon (Domi) 8 1
Zimpi 9 1
Zimpi (Tys) 10 1
10 2 Hirzel Flyers
Simon (Domi) 11 2
Simon (Pippo) 12 2
Domi (Ale) 13 2
13 3 Hirzel Flyers
Simon (Domi) 14 3
Domi (Simon) 15 3
Nöldi (Pippo) 16 3
Simon (Nöldi) 17 3
17 4 Hirzel Flyers
Ale (Simon) 18 4
Simon (Domi) 19 4

 

Liga-Cup Spiele der Herren


Datum, Zeit Heim Gast Resultat
22.05.2016, 10:00 Rattlesnake Schmerikon UHC Rappi Tigers 21 : 19